In Sahaja Yoga werden alle Religionen nicht nur annerkant sondern auch gelebt

So wie es viele Möglichkeiten gibt satt zu werden, gibt es viele Möglichkeiten ans Ziel seiner spirituellen Sehnsucht zu kommen.

Und doch ist es immer gleich – so wie es immer Essen ist, das satt macht, ist es immer Erleuchtung – die Erweckung der Kundalini – wodurch unsere Suche nach Gott erfüllt wird.

Die Essenz jeder Religion ist, dass man wieder zu den Wuzeln seiner eigenen Göttlichkeit zurückfindet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: