Mensch ärgere dich nicht!

Sich ärgern bringt nichts, finde ich. Besonders über etwas, das man sowieso nicht ändern kann. Und nicht nur, dass es nichts bringt, sondern es verdirbt mir noch dazu die gute Laune. Aber wie geht das, sich nicht ärgern?


Foto: paxflickr


In der Früh in der Straßenbahn steigt mir ein Mann schon zum zweiten Mal auf die Zehen. Es tut weh. Bevor mein Hirn Zeit hat für eine logische Überlegung wie „Nicht ärgern, ist ja nichts passiert!“ kommt die spontane Reaktion – Ich muss lächeln! Und dann wundere ich mich über mich selbst: „Was ist jetzt los? Wo bleibt der Ärger?“

Seit ich Sahaja Yoga Meditation mache, reagiere ich immer wieder so „eigenartig“ auf verschiedene Stresssituationen. Und zwar ohne dass ich es mir bewusst vornehme, sondern ganz automatisch und spontan. Macht das Leben echt angenehmer!

iris

 

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. katisommer
    Feb 19, 2008 @ 16:46:06

    eine sehr intressante Erfahrung! ich glaube aber, dass ohne Übung wird es nicht so einfach funktionieren.

    Antwort

  2. sahajayogi
    Feb 20, 2008 @ 11:37:02

    Alles was du brauchst sind ein bisschen Zeit und Aufmerksamkeit. Es genügen jeden Tag 10-20 Minuten Meditation, und spätestens nach ein paar Wochen wirst du die ersten Veränderungen an dir bemerken….. einfach ausprobieren! 🙂

    Antwort

  3. leelajesus
    Feb 22, 2008 @ 16:41:36

    es ist schön wenn das lächeln in solch einer situation spontan und mühelos zu den lippen findet 🙂 ich glaube es ist ein zeichen einer inneren transformation und bis dahin muss man halt sich selbst: „mensch ärgere dich nicht“ zuflüstern… 🙂 und sich beherrschen 🙂

    gelassenheit ist schon eine coole sache…

    Antwort

  4. axinia
    Feb 23, 2008 @ 23:06:39

    Dieser Beitrag ist einfach genial! So einfach ist es 🙂
    Ich kann nur zustimmen, erlebe es genau so.

    Das ist das besonders tolle, was mir persönlich an Sahaja Yoga gefällt – dass jeder seine eigenen Erfahrungen macht, aber letzendlich sind das die gleichen Erfahrungen – ob Vibrationen oder Stufen der spirituellen Wachstum… Schön!

    Antwort

  5. friedenstaube
    Feb 24, 2008 @ 19:26:42

    geht mir auch oft so,
    dass ich mich immer wieder über mich selber wundere und denke: „so hätt ich früher nicht gehandelt“… einfach super

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: