Der gute Hirt

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.

Er läßt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.

Er stillt mein Verlangen; Er leitet mich auf rechten Pfaden, treu Seinem Namen.

Muß ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil;

denn Du bist bei mir,

Dein Stock und Dein Stab geben mir Zuversicht.

Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde.

Du salbst mein Haupt mit Öl, Du füllst mir reichlich den Becher.

Lauter Güte und Huld werden mir folgen,

und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.

(Psalm 23)

Ich denke hier bedarf es keiner weiteren Erklärung.

Alles Liebe, Michaela

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. axinia
    Feb 25, 2008 @ 13:29:57

    Ein wirklich herziges Bild!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: